Allgemeines zum Aufnahmetest

Die Aufnahmeprüfung für das Wintersemester 2020/21 am Studienkolleg findet planmäßig statt.

Termin: 31.08.2020

Ort: Studienkolleg, Infanteriestraße 7a, 80797 München

Uhrzeit: Zwischen 8.00 Uhr und 16 Uhr

Die genaue Uhrzeit wird am 24.08. auf der Homepage des Studienkollegs veröffentlicht.

 

Die Vorschriften zum Infektionsschutz werden bei der Aufnahmeprüfung berücksichtigt. Es gelten die dann aktuellen Bestimmungen.

Für die Durchführung der Aufnahmeprüfung gelten:

  • Mundschutzpflicht im Gebäude des Studienkollegs
  • Übliche Hygieneregeln
  • Abstandsgebot von mind. 1,5 m

Bitte beachten Sie bei einer Einreise aus dem Ausland die Einreise-Quarantäne-Verordnung! https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEQV_2/true

Allgemeine Informationen

  • Der Aufnahmetest findet im Februar und im September statt, jeweils etwa 14 Tage vor dem Unterrichtsbeginn am Studienkolleg.
  • Alle Studienbewerber müssen am Aufnahmetest Deutsch teilnehmen.
  • Bewerber für den T-, den M- und den W-Kurs müssen in einem zusätzlichen Test Kenntnisse in Mathematik nachweisen.
  • Dieser Test findet am selben Tag wie der Aufnahmetest Deutsch statt.
  • Bewerber für den W-Kurs und den G-Kurs müssen – nach dem Bestehen des Aufnahmetests Deutsch – in einem Einstufungstest Kenntnisse in Englisch nachweisen. (Ausnahme: Sie haben sich für ein geisteswissenschaftliches Fach beworben, für das Lateinkenntnisse vorgeschrieben sind.)
  • Der Englischtest findet in der ersten Unterrichtswoche statt.
  • Hilfsmittel (z.B. Wörterbücher, Grammatiken, Formelsammlungen, Taschenrechner und andere elektronische Geräte) sind in den Tests nicht zugelassen.
  • Die Aufnahme ins Studienkolleg hängt von den Anforderungen im gewählten Schwerpunktkurs und von der Zahl der Bewerber ab.

Informationen zum Aufnahmetest im Fach Deutsch

Musteraufgaben für die einzelnen Testbereiche:

Informationen zum Aufnahmetest Mathematik

Informationen zum Einstufungstest Englisch

  • Bewerber für den W-Kurs und den G-Kurs müssen – nach dem Bestehen des Aufnahmetests Deutsch – in einem Einstufungstest Kenntnisse in Englisch nachweisen. (Ausnahme: Sie haben sich für ein geisteswissenschaftliches Fach beworben, für das Lateinkenntnisse vorgeschrieben sind.)

Der Test besteht aus drei Teilen (Leseverstehen, C-Test, Textproduktion).

Ein Beispiel für den C-Test finden Sie hier:

Leseverstehen und Textproduktion sind ähnlich wie beim

Preliminary English Test (PET) der Universität Cambridge.

Bei der Textproduktion müssen aus vorgegebenen Bausteinen korrekte Sätze gebildet werden. Es ist also kein zusammenhängender Text gefordert.

Der Einstufungstest zur Überprüfung der Englischkenntnisse für W-Kurse und G-Kurse findet in der ersten Semesterwoche statt.