Sozialkunde im W-Kurs

Sozialkunde im W-Kurs

1. Semester
Staat
Abgrenzung Individuum – Ges. – Staat, Staatsgebiet, Staatsvolk, Staatsgewalt, Gemeinwohl, Funktionen des Staates
Recht
Quellen des Rechts, Systematiserung der Rechtsnormen, Hierarchie der Rechtsnormen, Funktionen des Rechts, Rechtsfähigkeit und Rechtsmündigkeit
Das Grundgesetz
Name und Vorgeschichte, Gebrauch des GG, Kern des GG (Art. 1, 20 u.79), positives und überpositives Recht (vgl. Art. 20.3), Merkmale des Rechtsstaates, hier v.a. Gewaltenteilung (horiz., vertik. und funktional)
Verfassungsorgane
Vgl. zw. parlamentarischem und präsidialem System / BT, BReg., BR, BPräs., BVerfG, Gewaltenverschränkung, Vertrauensfrage und Misstrauensvotum
2. Semester
Grundrechte
grds. Aufbau der Artikel, Grundrechtstypen (2 Ordnungssysteme), Verwirkung, Einschränkbarkeit u. Rechtsweg (Art. 18 u. 19), Richterrecht, exemplarische Grundrechtsfälle aus der Praxis, Grundsatzentscheidungen u. Normenkontrolle, Verwaltungs-, Sozial- u. Arbeitsgerichtsbarkeit, Verwaltungsrecht u. Verwaltungshandeln, zivilrechtl. Wegbis zum BGH, europäische Menschenrechtskonvention, EuGH
Arbeitswelt
Vereinigungsfreiheit (Koalitionsfreiheit), Verbände – auch Berufsverbände – u. Verbandsklagerecht, öffentlich-rechtl. Bereich (z.B. Rundfunk), Eigentumsrecht und Sozialbindung, Sozialpartnerschaft u. Mitbestimmung, Betriebsrat, soziale Sicherungssysteme