Chiemseefahrt 2018

Zum Abschluss des Sommersemesters 2018 begaben sich am 20.07.2018 die Studierenden des Studienkollegs München gemeinsam mit ihren Dozenten auf eine ganztätige Exkursion zum Chiemsee.

Mit zwei Reisebussen brach die Gruppe vom Studienkolleg in der Infanteriestraße Richtung Prien am Chiemsee auf. Wie geplant erfolgte um 10.30 Uhr die Fahrt mit dem Schiff zur Fraueninsel, wo die Studierenden zunächst Gelegenheit hatten, die Insel zu erkunden, die Klosterkirche zu besichtigen und zu baden. Einige Teilnehmer nutzten auch die Möglichkeit zur Weiterfahrt nach Gstad, wo sie Kanus und Stand-Up-Paddels ausleihen konnten.

Um 13.00 Uhr fand sich die Gruppe wieder zum gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte „Inselbräu“ zusammen und brach danach um ca. 14:30 zur Herreninsel auf.

Der Hauptprogrammpunkt auf der Herreninsel war die Besichtigung des Schlosses Herrenchiemsee, von dem sich die Studierenden sehr beeindruckt zeigten. Auf dem Rückweg genoss die Gruppe die Schönheit der Landschaft, den herrlichen Blick auf den See und das sonnige Wetter.

Schließlich ging es um 17.00 Uhr mit dem Schiff zurück nach Prien, um die Heimfahrt nach München anzutreten.

Auch dieses Jahr war die Exkursion zum Chiemsee für unsere Studierenden wieder ein erlebnisreicher, interessanter und bezahlbarer Abschluss eines anstrengenden Semesters bzw. Studienjahrs. Erneut war es möglich, den jungen Leuten wichtige historische und landschaftliche Schönheiten Bayerns nahe zu bringen, um so die Identifikation mit dem Studien- und Wohnort Deutschland zu stärken, wofür alle sehr dankbar waren.

 

Foto von Guido Radig – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16123455

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.