Besuch einer Demonstration im Rahmen des Sozialkunde Unterrichts

In Sozialkunde beschäftigen sich unsere Kurse ausgiebig mit den Grundrechten wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie den unterschiedlichen Möglichkeiten, sich in einer Demokratie einzubringen. Zum Abschluss des Oberkurses besuchte daher der G-Kurs zusammen mit anderen interessierten Studierenden Anfang Dezember die große Fridays for Future Demonstration am Königsplatz – nicht als Demonstrierende sondern als aktive Beobachter der deutschen Protest- und Debattenkultur. Gerade für Studierende aus Ländern, in denen Meinungs- und Versammlungsfreiheit keine Selbstverständlichkeit sind ergaben sich spannende Einblicke. Etliche Fragen wurden aufgeworfen – und z. T. auch beantwortet – sowie Abläufe, Motive und Aussagen kritisch hinterfragt und kommentiert.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.